Meine Merkliste
my.bionity.com  
Login  

BioRegion STERN: Erster Börsengang und neuer Gründerboom

19.11.2015

Die BioRegion STERN gehört zu den großen und erfolgreichen BioRegionen in Deutschland. Die zahlreichen Meldungen, ein aktueller Börsengang sowie Neugründungen und Investitionen von und für Unternehmen aus der Region belegen den anhaltenden Erfolgskurs der Wirtschaftsförderung rund um das Team von Dr. Klaus Eichenberg.

Nicht nur bei der Curetis AG aus Holzgerlingen bei Stuttgart knallen in jüngster Zeit die Sektkorken: Das Biotech-Unternehmen, das vor acht Jahren in der BioRegion STERN gegründet wurde, konnte beim Börsengang an der Euronext (Amsterdam und Brüssel) gerade 40 Millionen Euro einnehmen – deutlich mehr als erwartet. Das Diagnostikunternehmen hat ein Analysegerät zum Nachweis von Infektionskrankheiten und Antibiotika-Resistenzen entwickelt, das Ergebnisse einer DNA-Analyse bereits nach wenigen Stunden statt wie bisher erst nach einigen Tagen liefert. Das Unternehmen wird nun mit rund 150 Millionen Euro bewertet.

Auch die CureVac GmbH aus Tübingen hatte mehrfach Grund zum Feiern: Nachdem die Bill & Melinda Gates Stiftung im Frühjahr sich mit 46 Millionen Euro an dem Impfstoffentwickler beteiligte, sicherte sich das Unternehmen nun in einer neuen Finanzierungsrunde zusätzliche 100 Millionen Euro an Eigenmitteln und erreicht damit eine der bisher größten Kapitalerhöhungen im deutschen Biotechsektor.

Seit 2001 begleitet das Team der BioRegio STERN Management GmbH unter der Geschäftsführung von Dr. Klaus Eichenberg zahlreiche Unternehmen auf ihrem Erfolgskurs. Der Wirtschaftsförderer konstatiert aktuell einen neuen Gründerboom: „Gerade macht beispielsweise die Atriva Therapeutics GmbH aus Tübingen von sich reden: Das Start-up entwickelt ein Grippemedikament, das die Nachfolge der bisher am Markt verfügbaren Medikamente antreten soll.“ Weitere Beispiele für Neugründungen in der Region: Das Start-up-Unternehmen CENATA GmbH aus Tübingen hat soeben die Lizenz für einen nicht-invasiven Screening-Test zur pränatalen Untersuchung ohne Risiko erhalten. Die Venneos GmbH entwickelt ein Siliziumchip-basiertes Imaging System für die Analyse biologischer Zellen. Der Messansatz ermöglicht es, zelluläre Veränderungen zu visualisieren, die mit anderen Technologien unsichtbar bleiben. Das Stuttgarter Unternehmen gehört zu den Gewinnern des Science4Life-Wettbewerbs 2015 und konnte im Juli eine Finanzierungsrunde über eine Million Euro einwerben. Zu dem Investoren-Konsortium gehört unter anderem der High-Tech Gründerfonds HTGF, der aktuell in eine ganze Reihe weiterer Unternehmen in der Region investiert: Die Biametrics GmbH aus Tübingen konnte im September eine Finanzierungsrunde unter Beteiligung des Gründerfonds für die Weiterentwicklung von markierungsfreien Analysegeräte für die Life-Sciences in Höhe von 3,1 Millionen Euro abschließen. Über eine Investition des HTGF konnte sich im Oktober auch die Computomics GmbH aus Tübingen freuen. Das Start-up aus dem Bereich Pflanzenbiotechnologie bietet Bioinformatik-Analysedienstleistungen für Saatgut an, um Aussagen über Resistenzen gegen Trockenheit oder Schädlinge machen zu können.

In der Region, die sich durch eine Mischung aus mittelständischen Medizintechnik-Unternehmen und aufstrebenden Biotechnologie-Unternehmen auszeichnet, ist auch die SHS Gesellschaft für Beteiligungsmanagement aus Tübingen angesiedelt, die in diesem Jahr für ihren vierten Fonds 125 Millionen Euro eingeworben und damit einen der größten Branchenfonds Europas aufgelegt hat, der in Unternehmen aus der Life-Sciences- und Medizintechnikbranche investiert.

Fakten, Hintergründe, Dossiers
  • BioRegio STERN
  • Börsengänge
  • Neugründungen
  • Investitionen
  • Wirtschaftsförderung
  • Curetis
  • CureVac
  • Finanzierungen
  • Start-ups
  • biametrics
Mehr über BioRegio STERN
  • News

    Grenzenlos gründen

    Der dritte MedTech Demo Day, veranstaltet von der MedTech Startup School und der BioRegio STERN Management GmbH, fand im Oktober im Tübinger Bootshaus am Neckar statt. In Kooperation mit der Medical Innovations Incubator GmbH, der Stiftung für Medizininnovationen, dem Universitätsklinikum T ... mehr

    Der Life Science Fonds Esslingen investiert in Biotech-Unternehmen

    Der im Jahr 2002 von der Stadt Esslingen aufgelegte Life Science Fonds Esslingen GmbH & Co. KG (LSF) läuft so erfolgreich, dass er um weitere fünf Jahre verlängert wurde. Für den Fonds, der ein Volumen von über 2,5 Millionen Euro hat, wird auch in diesem Jahr ein Überschuss erwartet; für 20 ... mehr

    Biametrics GmbH schließt Investitionsrunde über 3,1 Millionen Euro ab

    Die Biametrics GmbH aus Tübingen hat eine Finanzierungsrunde in Höhe von 3,1 Millionen Euro abgeschlossen. Hauptinvestoren des Serie A Investments sind die LBBW Venture GmbH, die MBG Mittelständische Beteiligungsgesellschaft BW und die KfW Bankengruppe. Gemeinsam mit den Gründungsinvestoren ... mehr

  • Firmen

    BioRegio STERN Management GmbH

    In der baden-württembergischen Region Stuttgart, Tübingen, Esslingen, Reutlingen und Neckar-Alb ist die BioRegio STERN Management GmbH Kompetenznetzwerk, Anlauf- und Beratungsstelle für Existenzgründer, Unternehmer und Forscher im Bereich Biotechnologie. STERN fördert die Zusammenarbeit von ... mehr

Mehr über Curetis
  • News

    Änderungen im Vorstand von Curetis

    Curetis N.V. gab mehrere Änderungen im Vorstand des Unternehmens bekannt. Andreas Boos, Chief Technology Officer (CTO) und Mitgründer von Curetis, wird aus dem Vorstand der Curetis N.V. ausscheiden, um sich auf seine Rolle als CTO und Programmdirektor für die Entwicklung der Gyronimo-Plattf ... mehr

    Curetis erweitert Aufsichtsrat und Medizinischen Beirat

    Curetis N.V. hat bekannt gegeben, dass das Unternehmen Dr. med. Nils Clausnitzer, MBA, für die Mitgliedschaft im Aufsichtsrat nominiert hat. Die Wahl ist für die bevorstehende Aktionärsversammlung am 23. Juni 2017 geplant. Des Weiteren ist Dr. Melissa Miller Mitglied im Medizinischen Beirat ... mehr

    Mit Gendaten Antibiotikaresistenzen vorhersagen

    Jedes Jahr sterben in der Europäischen Union etwa 25.000 Menschen an antibiotikaresistenten und damit schwer behandelbaren Bakterien. Zwar existieren Diagnoseverfahren, um solche Resistenzen vorab zu erkennen, jedoch sind diese zeitaufwendig. Forscher des Zentrums für Bioinformatik an der U ... mehr

  • Firmen

    Curetis AG

    In 2007 gegründet, wird die Curetis AG von Tino Treiber, Dr. Anne Thews, Andreas Boos, Johannes Bacher und Dr. Gerd Lüdke geleitet. Das eigentümergeführte Medizintechnik-Unternehmen aus Holzgerlingen entwickelt neuartige, schnelle, kostengünstige und welt-weit einsetzbare Lösungen zur effiz ... mehr

Mehr über CureVac
Mehr über Atriva Therapeutics
Mehr über VENNEOS
  • News

    BORN2GROW unterstützt Biotech-Start-up Venneos bei weiterem Wachstum

    Der Venture-Capital-Geber BORN2GROW beteiligt sich an der Stuttgarter Venneos GmbH in der aktuellen Serie-A-Finanzierungsrunde. Das Start-up entwickelt und vermarktet erfolgreich den CAN-Q, ein Siliziumchip-basiertes Imaging System für die Analyse biologischer Zellen. „Wir freuen uns, BORN2 ... mehr

    Rekord beim Science4Life Venture Cup 2015

    Bei der Gründerinitiative Science4Life e.V. stehen die Zeichen auf Erfolg: Die Schirmherren, der Hessische Wirtschaftsminister Tarek Al-Wazir und Prof. Dr. Jochen Maas, Forschungsgeschäftsführer Sanofi-Aventis Deutschland GmbH, freuen sich über einen Allzeitrekord bei der Anzahl der eingere ... mehr

    Neue Generation von Messmethoden: Zellanalyse mittels Halbleitertechnologie

    Die Mikroskopie ist ein essentieller Bestandteil des Laboralltags und aus vielen Forschungsgebieten nicht mehr wegzudenken. Ebenso bedeutsam ist die elektrische Halbleitertechnologie für moderne Computer. Auf ihr beruhen schätzungsweise 80% aller Neuen Technologien. Die Innovation des Stutt ... mehr

Mehr über Biametrics
  • News

    Biametrics GmbH schließt Investitionsrunde über 3,1 Millionen Euro ab

    Die Biametrics GmbH aus Tübingen hat eine Finanzierungsrunde in Höhe von 3,1 Millionen Euro abgeschlossen. Hauptinvestoren des Serie A Investments sind die LBBW Venture GmbH, die MBG Mittelständische Beteiligungsgesellschaft BW und die KfW Bankengruppe. Gemeinsam mit den Gründungsinvestoren ... mehr

    Berthold schließt Technologie-Partnerschaft mit Biametrics

    Berthold Technologies hat vor kurzem einen Kooperationsvertrag mit dem neuen Technologie-Partner Biametrics GmbH geschlossen. Biametrics ist ein Spin-Off der Universität Tübingen und entwickelt neuartige Lösungen zur markierungsfreien Analyse von Biointeraktionen. Mit der 1l-Reflektometrisc ... mehr

    Frisches Kapital für die Weiterentwicklung markierungsfreier Analysegeräte

    Die Biametrics GmbH, ein Spin-off der Universität Tübingen, erhält ein Investitionskapital von insgesamt 600.000 Euro, die der High-Tech Gründerfonds und der Seedfonds Baden-Württemberg gemeinschaftlich zur Verfügung stellen. Das 2007 gegründete Unternehmen entwickelt markierungsfreie Analy ... mehr

  • Firmen

    Biametrics GmbH

    Die biametrics Marken und Rechte GmbH ist ein Spin-off des Instituts für Physikalische und Theoretische Chemie an der Eberhard Karls Universität Tübingen. Im Jahr 2007 von Dr. Günther Proll und Dipl.-Chem. Florian Pröll mit dem Ziel gegründet, Know-how, Prototypen und Rechte der Produktfami ... mehr

Mehr über Computomics
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.