Meine Merkliste
my.bionity.com  
Login  

MorphoSys erhält Meilensteinzahlung von Bayer HealthCare

02.11.2015

Die MorphoSys AG gab bekannt, dass sie eine Meilensteinzahlung von Bayer HealthCare in Verbindung mit dem Beginn einer klinischen Phase 1-Studie eines HuCAL-Antikörpers im Bereich der Blutgerinnungsstörungen erhalten hat. Der Antikörper ist gegen den Gewebefaktor-Inhibitor TFPI gerichtet, einen Hauptinhibitor der Gewebefaktor-initiierten Blutgerinnung.

"Wir sind sehr erfreut, ein weiteres aufregendes Partner-Programm auf einem Gebiet mit ungedecktem medizinischen Bedarf in die klinische Entwicklung vorrücken zu sehen. Die Breite unserer Pipeline mit nunmehr 25 therapeutischen Antikörpern in der klinischen Entwicklung ist eine wesentliche Stärke von MorphoSys", kommentierte Dr. Marlies Sproll, Forschungsvorstand der MorphoSys AG. "Die heutige Nachricht repräsentiert den dritten klinischen Meilenstein im Verlauf des Jahres mit unseren verschiedenen Partnern."

Hämophilie A, auch als Faktor VIII-Mangel oder klassische Hämophilie bezeichnet, ist eine erbliche Blutgerinnungsstörung, bei der eines der Proteine, die zur Blutgerinnung benötigt werden, fehlt oder nur gering vorhanden ist. Hämophilie A ist die häufigste Form der Blutgerinnungsstörung (Hämophilie) und betrifft etwa 400.000 Menschen weltweit.

Aus der Zusammenarbeit zwischen MorphoSys und Bayer HealthCare sind bislang zwei klinische Programme hervorgegangen. In Summe umfasst die firmeneigene und mit Partnern verfolgte klinische Pipeline von MorphoSys momentan 25 individuelle Antikörpermoleküle, welche derzeit in mehr als 50 klinischen Studien untersucht werden.

Fakten, Hintergründe, Dossiers
  • Bayer HealthCare
  • Blutgerinnungsstörungen
Mehr über MorphoSys
  • News

    Morphosys kommt mit Antikörper gegen Blutkrebs in den USA einen Schritt voran

    (dpa-AFX) Morphosys hat in den USA einen Erfolg mit seinem Antikörper zur Behandlung von Blutkrebs erzielt. Die US-Gesundheitsbehörde FDA habe dem Morphosys Antikörper MOR208 den Status Therapiedurchbruch verliehen, teilte das Unternehmen am späten Montagabend mit. Er werde vergeben, wenn e ... mehr

    Morphosys erhält Zahlung aus Janssen-Zusammenarbeit

    (dpa-AFX) Morphosys erhält aus der Zusammenarbeit mit dem Partner Janssen beim Wirkstoff Tremfya (Guselkumab) eine erfolgsabhängige Zahlung. Über deren Höhe wollte sich Morphosys nicht äußern. Ausgelöst wurde sie, weil Janssen zwei neue klinische Phase 3-Studien mit dem Mittel gestartet hat ... mehr

    Wichtiger Morphosys-Wirkstoff steht vor europäischer Zulassung

    (dpa-AFX) Ein wichtiger Wirkstoff des deutschen Biotech-Unternehmens Morphosys dürfte nach dem US-amerikanischen auch auf den europäischen Markt kommen. Der Lizenznehmer Janssen, der zum US-Pharmakonzern Johnson & Johnson gehört, hat vom europäischen Arzneimittelausschuss CHMP eine Empfehlu ... mehr

  • Firmen

    MorphoSys AG

    Die MorphoSys AG mit Sitz in Martinsried bei München gehört zu den weltweit führenden Biotechnologie-Firmen im Bereich der vollständig humanen Antikörper. Mit seinen einzigartigen Technologien entwickelt MorphoSys Antikörper, die sowohl für die Forschung und Diagnostik als auch für die Ther ... mehr

Mehr über Bayer HealthCare
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.