Meine Merkliste
my.bionity.com  
Login  

Evotec und Merck KGaA entwickeln gemeinsam Wirkstoff gegen neurodegenerative Erkrankungen

23.11.2010

Evotec AG gab die Unterzeichnung eines Kooperationsvertrags mit Merck KGaA, Darmstadt zur gemeinsamen Entwicklung präklinischer Wirkstoffe zur Behandlung von neurologischen Erkrankungen, bekannt. Diese Zusammenarbeit findet innerhalb des “NEU²-Konsortium” statt und wird teilweise vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gefördert.

Evotec wird ihre Expertise in der Wirkstoffforschung einsetzen, darunter in-vitro Biologie, medizinische Chemie sowie in-vitro- und in-vivo-Pharmakokinetik. Zudem wird Evotec innerhalb der Zusammenarbeit, ihre integrierte Wirkstoffforschungstechnologie zur Identifizierung neuartiger, niedermolekularer Wirkstoffe gegen ein speziell ausgewähltes Target einsetzen. Die Leitstruktur der Moleküle wird optimiert und bis zum präklinischen Kandidaten weiterentwickelt.

Fakten, Hintergründe, Dossiers
Mehr über Merck
Mehr über Evotec
  • News

    Evotec und MaRS Innovation: Erstes Projekt in LAB150-BRIDGE identifiziert

    Evotec AG und MaRS Innovation gaben bekannt, dass im Rahmen der gemeinsamen LAB150-Partnerschaft das erste Projekt identifiziert werden konnte, das nun weiterentwickelt werden soll. Nach der Unterzeichnung der Vereinbarung im September 2017 haben die Partner nun das erste Projekt dieser aka ... mehr

    Evotec und APEIRON erreichen ersten Meilenstein in Immunonkologie-Allianz mit Sanofi

    Evotec und APEIRON Biologics AG gaben bekannt, dass die Unternehmen die erste Meilenstein-Zahlung von Sanofi aus der seit August 2015 bestehenden 3-Parteien-Allianz erhalten haben. Die Zahlung in Höhe von 3 Mio. € wird zu gleichen Teilen zwischen den beiden Biotechnologie-Firmen aufgeteilt. ... mehr

    Evotec und CRTD gehen Kooperation zur Erforschung neuartiger Therapien für Netzhauterkrankungen ein

    Evotec AG gab den Beginn einer Forschungskooperation mit dem Zentrum für Regenerative Therapien der TU Dresden (Center for Regenerative Therapies Dresden, „CRTD“) bekannt, die das Ziel hat, neuartige niedermolekulare Kandidaten für Netzhauterkrankungen zu identifizieren. Im Rahmen der Verei ... mehr

  • Firmen

    Evotec Neurosciences GmbH

    Evotec Neurosciences (ENS) beschäftigt gegenwärtig 26 Mitarbeiter an ihrem Hauptstandort in Hamburg, Deutschland und in ihrem Tochterunternehmen in Zürich, Schweiz. Das Unternehmen hat sich zum Ziel gesetzt, Arzneistoffe zur besseren Behandlung von Erkrankungen des zentralen Nervensystems z ... mehr

    Evotec AG

    Evotec ist ein führendes Wirkstoffforschungs- und -entwicklungsunternehmen, das in Forschungsallianzen und Entwicklungspartnerschaften innovative Ansätze zur Entwicklung neuer pharmazeutischer Produkte generiert. Das Unternehmen ist weltweit tätig und bietet qualitativ hochwertige, unabhäng ... mehr

Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.