Meine Merkliste
my.bionity.com  
Login  

46664 (Nelson Mandela)



46664 ist eine weltweite Kampagne der Nelson-Mandela-Stiftung, die das Bewusstsein gegenüber AIDS steigern und Menschen ermutigen will, gegen diese Krankheit zu kämpfen. „46664“ war die Häftlingsnummer Nelson Mandelas auf der Gefängnisinsel Robben Island (der 466. Gefangene, der 1964 inhaftiert wurde). Die seit 2002 aktive Kampagne hat vor allem mit der Ausrichtung großer Musikfestivals auf sich aufmerksam gemacht.

Zu der Wahl des Mottos sagte Mandela:

„46664 war 18 Jahre lang meine Häftlingsnummer, als ich Gefangener auf Robben Island war. Ich war nur als Nummer bekannt. Heute sind Millionen (HIV-)infizierter Menschen genau das: eine Nummer!“

Das erste und bisher größte Konzert unter diesem Motto wurde am 29. November 2003 in Kapstadt veranstaltet. Folgende Künstler traten auf:

  • Anastacia
  • Yvonne Chaka-Chaka
  • Johnny Clegg
  • Jimmy Cliff
  • The Corrs
  • Ms. Dynamite
  • Eurythmics (Dave Stewart und Annie Lennox)
  • Peter Gabriel
  • Bob Geldof
  • Yusuf Islam (früher bekannt als Cat Stevens)
  • Angelique Kidjo
  • Beyoncé Knowles
  • Ladysmith Black Mambazo
  • Baaba Maal
  • Bongo Maffin
  • Youssou N'Dour
  • Paul Oakenfold mit Shifty Shellshock und TC
  • Queen (Roger Taylor und Brian May)
  • Soweto Gospel Choir
  • Dave Stewart
  • Chris Thompson
  • Bono und The Edge von U2
  • Watershed (Craig Hinds)
  • Abdel Wright
  • Zucchero

Das nächste Konzert 46664 South Africa fand am 19. März 2005 in George, Südafrika statt, und mit 46664 Festival Madrid wurde vom 29. April bis zum 1. Mai 2005 in Madrid zum ersten Mal ein 46664-Konzert in Europa veranstaltet. Vorläufiger Schlusspunkt war das Konzert 46664 Arctic am 11. Juni 2005 in Tromsø, Norwegen.

Das nächste Konzert dieser Reihe soll am 27. Juni 2008 in London zu Mandelas 90. Geburtstag stattfinden. Roger Taylor und Brian May haben ihr Kommen bereits zugesagt.

 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel 46664_(Nelson_Mandela) aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.