Meine Merkliste
my.bionity.com  
Login  

BMG LABTECH – the Microplate Reader Company – ist spezialisiert auf die Herstellung und Entwicklung von Mikroplatten-Readern. In unserem Hauptsitz im baden-württembergischen Ortenberg legen wir großen Wert auf neueste Technologien und eine präzise Verarbeitung – Made In Germany. Sie benötigen einen Mikroplatten-Reader? Sie möchten Ihre Assays vereinfachen oder automatisieren? Sie möchten mit einem Mikroplatten-Reader arbeiten, um Ihre Kosten zu senken? BMG LABTECH hat die Lösung für Sie: Modular erweiterbaren Basisgeräte können optimal auf die Bedürfnisse im industriellen Life-Science-Bereich sowie in Forschungsinstituten abgestimmt werden. Durch Schnelligkeit, einfache Handhabung und Integration in Roboteranlagen eignen sie sich ebenso für den Einsatz im High-Throughput-Screening. Unsere Produktpalette umfasst ein breites Spektrum an multifunktionellen Mikroplatten-Readern und reicht von günstigen Basis-Modellen, die sich individuell ausstatten und aufrüsten lassen, bis hin zum PHERAstar FS, unserem High-end Mikroplatten-Reader für das HTS-Screening. Auch spezielle Anwendungen wie HTRF® und AlphaScreen® werden mit höchster Sensitivität unterstützt.

PHERAstar FS - der Goldstandard für High-Throughput-Screening - Messung aller nicht-isotopischen Detektionsverfahren wie Absorption, Lumineszenz, Fluoreszenz, zeitaufgelöste Fluoreszenz, Fluoreszenz-Polarisation, HTRF und AlphaScreen - Fokussierendes Optik-System: Einstellung der Z-Höhe sowohl bei Messungen von oberhalb als auch unterhalb der Platte - Drei verschiedene Lichtquellen: Xenon-Blitzlampe, UV-Laser und Feststoff-Laser für die optimale Anregung - Integrierte Injektions-Einheit: Messung während der Injektion - Well-Scanning für die Zellrasen-Analyse - Plattenformate bis hin zu 3456 Wells - Inkubation bis 45°C und individuelle Schüttelmodi - Umfangreiches Software-Paket zur Geräte-Steuerung inklusive MARS-Datenanalyse-Software

Die Omega-Serie (FLUOstar Omega) für den Life-Science-Bedarf - UV/Vis-Absorptions-Spektrometer: komplette Spektren in nur 1 Sekunde pro Well - hochpräzise optische Filter: maximale Sensitivität für alle Fluoreszenz-Anwendungen - simultane Doppelemission: gleichzeitige Detektion zweier Emissionskanäle für FRET- und BRET-Anwendungen - modularer Aufbau: Auswahl sämtlicher Messverfahren wie Absorption, Lumineszenz, Fluoreszenz, zeitaufgelöste Fluoreszenz und Fluoreszenz-Polarisation - Well-Scanning für die Zellrasen-Analyse - Inkubation bis 65 °C und individuelle Schüttelmodi - Umfangreiches Software-Paket zur Geräte-Steuerung inklusive MARS-Datenanalyse-Software

SPECTROstar Nano - der Alleskönner für photometrische Assays - UV/Vis-Absorptions-Spektrometer: komplette Spektren in nur 1 Sekunde pro Well - Messung von Mikroplatten und Küvetten für Ihre Flexibilität - Beheizbarer Küvetten-Port - Schütteln und Inkubieren der Mikroplatte - Umfangreiches Software-Paket zur Geräte-Steuerung inklusive MARS-Datenanalyse-Software

NEPHELOstar Plus - das einzigartiges Mikroplatten-Nephelometer - Laser-basiertes Mikroplatten-Nephelometer - Messung der Lichtstreuung in Mikroplatten - Bestimmung von Löslichkeiten, Aggregaten, Präzipitaten usw. - Inkubation bis 65°C und individuelle Schüttelmodi - Umfangreiches Software-Paket zur Geräte-Steuerung inklusive MARS-Datenanalyse-Software

Zubehör für individuelle Anforderungen

- LVis-Platte: Bestimmung der DNA-Konzentration in nur 2µL - ACU: Kontrolleinheit zur Einstellung des Sauerstoff- und Kohlenstoffdioxid-Gehaltes im Gerät - Stacker: Automation mit mittlerem Durchsatz - THERMOstar: Inkubieren und Schütteln von 4 Mikroplatten gleichzeitig

Die Mikroplatten-Reader von BMG LABTECH sind intuitiv zu bedienen, bieten jedoch gleichzeitig die Möglichkeit, sämtliche Hard- und Software-Optionen Ihren Anwendungen anzupassen. Wir beraten Sie gern und arbeiten gemeinsam mit Ihnen ein Angebot aus, dass genau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist. Sprechen Sie mit uns!

Mehr über BMG Labtech
Themenschwerpunkte
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.