Meine Merkliste
my.bionity.com  
Login  

IBA GmbH - Solutions For Life Sciences

Die IBA GmbH, Göttingen, bietet hochqualitative Lösungen für die Biowissenschaften an. Das umfangreiche Produktportfolio für Kunden aus Industrie und Akademia reicht von Nukleinsäure-Auftragssynthesen bis hin zu Produkten und Dienstleistungen für Klonierung, Transfektion, Produktion rekombinanter Proteine sowie Zell-Isolierung.

IBA’s Nukleinsäure-Synthese-Abteilung ist für hochqualitative, individuelle Auftragssynthesen bekannt; dazu zählen u.a. sowohl modifizierte als auch fluoreszenzmarkierte DNA- und RNA-Oligonukleotide. In unserem hauseigenen Nukleosid-und Nukleotid-Chemielabor entwickeln wir kontinuierlich neue Modifikationen für DNA-und RNA-Oligonukleotide, die anderswo nicht angeboten werden.

Die folgenden DNA-und RNA-Auftragssynthesen sind erhältlich:

• Standard Oligos • Aptamere • Quantitative Real-Time PCR (qPCR)-Sonden • FRET-Sonden • Fluoreszenzmarkierte Oligos • Modifizierte Oligos (an Base oder Rückgrat)

Das Strep-tag®/Strep-Tactin®-System wird für die Reinigung von bioaktiven Proteinen mit höchster Reinheit eingesetzt. Das System ist ein weit verbreitetes Affinitätschromatographie-System in der Proteinaufreinigung, -detektion und -immobilisation. Für Klonierungen und Transfektionen steht IBA‘s StarGate®-Klonierungssystem und die MATra-Transfektionstechnologie zur Verfügung.

Mit der Streptamer® Technologie stehen reversible Reagenzien sowohl zur Färbung als auch zur Isolierung von Zellen zur Verfügung. Die Isolierungsmethoden reichen von magnetischen Nanobeads über magnetische Mikrobeads bis hin zur magnetfreien Immunaffinitätschromatographie (T-CATCH™). Die Reversibilität der Reagenzien erhält die volle Effektor-Funktion der Zellen und bietet damit außerordentliche Vorteile in der Grundlagenforschung und in der klinischen Anwendung.

Mehr über IBA
  • News

    Das Innovationsnetzwerk PPA nimmt seine Arbeit auf

    Am 28. Januar 2014 haben sich in Göttingen die Partner des Netzwerkes für Produkt- und Prozesssicherheit mittels spektroskopischer Analytik (PPA) zu Ihrem Kick-off-Meeting zusammengefunden. Diese Auftaktveranstaltung ist das Startsignal für Entwicklungsarbeiten, die das Laser-Laboratorium G ... mehr

    APTAMER-Kooperation zwischen IBA GmbH und RiNA GmbH

    IBA GmbH und RiNA GmbH haben bekannt geben, dass sie auf dem Gebiet der Aptamere in der Zukunft zusammenarbeiten werden. Aptamere sind DNA-, RNA-(oder Peptid)-Moleküle, die die Fähigkeit besitzen, an ihre Zielmoleküle zu binden. Aufgrund ihrer Spezifität, der hohen Affinität und geringen Im ... mehr

    Multidisziplinäre Joint Research Project im Bereich vom Brustkrebs

    Die deutsche Biotech-Unternehmen IBA, Göttingen ist der Koordinator des interdisziplinären Forschungsprojekt " COMBO-FISH", für das sich die IBA mit den Universitäten Heidelberg und Jena sowie den Unternehmen R-Biopharm AG und MetaSystems Hard & Software GmbH zusammengeschlossen haben. "Das ... mehr

Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.