Meine Merkliste
my.bionity.com  
Login  

Mit gentechnisch veränderten Mücken gegen Malaria kämpfen

Abstract

Möglichkeiten zur Eradikation von Infektionskrankheiten durch genetische Manipulation der Erreger‐übertragenden Insekten werden in Fachkreisen schon länger diskutiert. Ein Forscherteam präsentiert nun einen gentechnischen Ansatz, der die Verbreitung des Malaria‐Erregers durch Anopheles‐Mücken stoppen soll.

Autoren:   Winckler, Thomas
Journal:   Pharmazie in unserer Zeit
Band:   40
Ausgabe:   5
Jahrgang:   2011
Seiten:   374
DOI:   10.1002/pauz.201190056
Erscheinungsdatum:   01.09.2011
Fakten, Hintergründe, Dossiers
Mehr über Wiley
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.